AKTUELLES

Juli 2017
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Promotion_Christian Bratfisch

Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Christian Bratfisch zum erfolgreichen Abschluss seiner
Promotion mit Auszeichnung am 19.07.2017 mit dem Titel:
"Modellierung des Atmosphäreneinbruchs in vorgeschädigte
Brennstabhüllrohre zur Erweiterung des Störfallanalysecodes ATHLET-CD".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 2017
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auszeichnung Eickhoffpreis an Frau Katrin Scharte

 

Foto: ©RUB, Marquard

Am 30. Juni 2017 wurde Frau Dr.-Ing. Katrin Scharte mit dem Eickhoff-Preis ausgezeichnet.
Sie erhielt diese Auszeichnung für ihre Dissertation zum Thema „Potenziale der energetischen Sanierung von Schulgebäuden“.
Wir gratulieren ihr herzlich zu diesem Preis und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Lehrstuhl LEE erhielt, wie bereits im Jahr 2016, am 20. Juni vom Chefredakteur
der BWK - das Energiemagazin im Springer-Verlag - Peter von Hindte, einen Kofferraum von Bücher. Immer wieder erreichen Herr von Hindte neue Fachbücher mit der
Bitte eine Rezension abzugeben. Da der Verlag diese nicht archivieren kann, bot
Herr von Hindte Herrn Prof. Wagner die Bücher an.
So brachte Herr Prof. Wagner die Bücher aus Düsseldorf mit.
Herr Prof. Wagner ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift "bwk" seit
vielen Jahren. Die Energiefachbücher stehen Wiss. MitarbeiterInnen
und Studierenden zur Verfügung.

Bücher-Kofferraum_Juni2017

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Rahmen der Vorlesung Wasserkraftwerke führte der
Lehrstuhl für Energiesysteme und Energiewirtschaft (LEE) am 07. Juni zum zehnten Mal
die alljährliche Exkursion zum Pumpspeicherwerk Vianden durch.
Mit seinen knapp 1,3 GW installierter Turbinenleistung ist es die drittgrößte Anlage dieser Art in Europa und dient zur Speicherung von Energie.
Die ab 1954 gebaute Anlage bietet durch seine konventionelle Bauweise einen besonders guten Einblick in die Funktionsweise eines Wasserkraftwerks.

Dank guter Beziehungen des Lehrstuhls zum Anlagenbetreiber konnten die Teilnehmer auch dieses Jahr in Bereiche gelangen, die für Besucher üblicherweise nicht zugänglich sind.
So konnte in der Maschinenkaverne eine aufgrund von Revisionsarbeiten offengelegte Francisturbine bestaunt werden. Eine Fahrt zum beeindruckenden Oberbecken rundete die Besichtigung ab. Dank der fachkundigen Führung durch den langjährigen Sicherheitsingenieur Herrn Heck war die Exkursion auch dieses Jahr eine spannende und anschauliche Ergänzung zum Vorlesungsstoff.

Wasserkraftwerk_SS17>_

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Promotion_Wall

Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Wilhelm Wall zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion
am 01.06.2017 mit dem Titel:
"Wärmeeinsparung durch elektronische Heizkörperthermostate in Wohnungen – Vergleich einer konventionellen Berechnung mit einer Clusteranalyse".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Abschluss des Verbundprojektes EnArgus
(Zentrales Informationssystem Energieforschungsförderung),
das Ende Juni nach 6 Jahren Projektlaufzeit ausläuft, wurden nun im Mai 2017 die Fachartikel des EnArgus Online-Wikis in gebundener Form veröffentlicht. Das knapp 1.800-seitige Energiekompendium ist im Frauenhofer-Verlag erschienen und wurde im Rahmen der Abschlusspräsentation des Projektes bei den Berliner Energietagen an Interessierte aus Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit verteilt.

Das Nachschlagewerk umfasst in über 2.200 Artikeln u.a die Themenbereiche erneuerbare Energien, Kraftwerke, Energieeffizienz, Energiespeicher, Gas- und Stromnetze, Energiewirtschaft sowie Energie-bzw. Klimapolitik.

Energiekompendium

Professor Wagner hielt bei der EnArgus Session den Einführungsvortrag, indem er einen Überblick über die Energie- und Umweltpolitik der letzten Jahrzente in Deutschland, die Energieforschungsprogramme des Bundes und Themen der Zukunft gegeben hat.

Weitere Informationen und das Energielexikon finden Sie unter:
www.enargus.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 2017
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Promotion_Bartels

Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Benedikt Bartels zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion
am 29.05.2017 mit dem Titel:
"Auswirkungen der Produktionsverlagerung hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz ausgewählter Industriegüter".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

AMNT-2017

Vom 16.05. bis 17.05.2017 fand das
48th Annual Meeting on Nuclear Technology (AMNT 2017)
im Estrel Convention Center Berlin statt.
Mit dabei waren neben den Studenten Simon Geiger, Johannes Hoffrichter, Florian Krist und Gregor Stahlberg auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter Christian und Christoph Bratfisch, Florian Gremme, Philipp Gurski und Tobias Jankowski.
Herr Prof. Marco K. Koch fehlt auf dem Foto, da er zeitgleich als Jurymitglied in dem Workshop Kompetenzerhalt Kerntechnik eingebunden war.
Insgesamt wurde die Tagung als sehr gelungen und produktiv empfunden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

40 Jahre Energieforschung in Deutschland

40 Jahre Energieforschung

Am 02. Mai eröffnete Bundeswirtschaftsministerin Zypries im Bundeswirtschaftsministerium
den Festakt zu
"40 Jahre Energieforschungsprogramm der Bundesregierung".

Der Festakt war zugleich der Auftakt zur Konferenz "Zukunft der Energieforschung", die im Anschluss an den Festakt ebenfalls heute im Bundeswirtschaftsministerium stattfand.
Herr Prof. Wagner war ebenfalls zu dieser Veranstaltung eingeladen.
Organisiert und moderiert wurde der Festakt und die anschließende Konferenz von
Frau Dr.-Ing. Rodoula Tryfonidou, einer ehemaligen Doktorandin von Herrn Prof. Wagner.
Frau Dr.-Ing. Tryfonidou begann ihre Laufbahn im Bundeswirtschaftsministerium direkt
nach ihrer Promotion im Jahr 2006.
Sie ist heute Regierungsdirektorin und leitet das Referat
"Energieforschung - Grundsatzfragen und Strategie".
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Februar 2017
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auszeichnung

VDI-Preis-Ilonidou

Am 17. Februar wurde Frau M. Sc. Iliana Ilonidou für ihre herausragende
Masterarbeit vom Bochumer Bezirksverein des VDI ausgezeichnet.
Die Arbeit mit dem Titel: "Konzeption eines Umweltkennzahlensystems am Beispiel der Siemens AG am Standort Mülheim an der Ruhr"
wurde vom LEE in Kooperation mit der Siemens AG betreut.
Die Ehrung fand im Rahmen der jährlichen Mitgliedversammlung im Haus Kemnade in Bochum statt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Promotion_Penczek

Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Nils Penczek zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion am 09.02.2017 mit dem Titel:
"Systembewertung einer industriellen Abwärmenutzung mit dem Stirlingmotor im Mitteltemperaturbereich".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Januar 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Promotion_Agethen

Der Lehrstuhl gratuliert Frau Kathrin Agethen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion am 31.01.2017 mit dem Titel:
"Erweiterung der Systemcodes ASTEC und COCOSYS zur Analyse der Spaltproduktfreisetzung während Schmelze-Beton-Wechselwirkung".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Weg des Lebens ist begrenzt, aber die Erinnerungen sind unendlich!

Unger

Unser Emeritus

Prof. Dr.-Ing. Hermann E. Unger

ist verstorben.

Von seinem Tod sind wir alle tief betroffen. Der Lehrstuhl verdankt ihm sehr viel.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dezember 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuerscheinung "Mut zur Nachhaltigkeit - Wege in die Zukunft"

EnArgus

Im Jahre 2008 veröffentlichte das Forum für Verantwortung, eine Stiftung von Herrn Klaus Wiegand, eine 12-reihige Buchserie zu Zukunfts- und Nachhaltigkeitsfragen.

Prof. Wagner schrieb das Buch über Energie, dass bis zum Jahre 2011 in 5 Auflagen etwa 17.000 mal verkauft wurde.

In dem nun neu erschienen Buch "Mut zur Nachhaltigkeit - Wege in die Zukunft" ziehen die 12 Autoren Bilanz und zeigen auf, welche Veränderungen sich in den letzten Jahren auf ihren Gebieten ergeben haben. Das Energiekapitel gibt ein Update und legt dar, dass erhebliche weltweite Entwicklungen in diesem Bereich stattfanden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

November 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Externes Überwachungsaudit nach DIN ISO 9001:2008

Die Lehrstühle ITM und LEE freuen sich über den erfolgreichen Abschluss des externen Überwachungsaudits, das im Rahmen des gemeinsamen Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001:2008 von Herrn Holzwarth vom TÜV Nord durchgeführt worden ist.

 

Foto:
v.l.: Prof. Dr.-Ing Hermann-Josef Wagner, Tobias Eckhoff, Arne Pöstges, Philip Gebus, Prof. Dr.-Ing Michael Abramovici

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt EnArgus vor Fertigstellung

EnArgus

Nach 6 Jahren Projektlaufzeit wurde das Zentrale Informationssystem zur Energieforschungsförderung „EnArgus“ fertiggestellt.

Das Vorhaben zielt auf die Entwicklung eines zentralen Informationssystems für Energieforschungsvorhaben aus dem Bereich der Förderung durch Bund und Länder ab.

Der LEE unterstützt die Integration der Fachontologien ins Gesamtsystem durch energiewirtschaftliche Fachbeiträge im Bereich Erneuerbare Energien. Zudem sind die Beiträge Teil des EnArgus-Wikis, das zudem Anfang 2017 in gebundener Form erscheint. www.enargus.de
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

September 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewilligungsbescheid - Pumpenspeicherkraftwerk unter Tage


Foto:
v.l.: Prof. Dr.-Ing Hermann-Josef Wagner, Werksleiter Jürgen Kroker, Oberbürgermeister Bernd Tischler, Minister Johannes Remmel, RAG-Vorstandsvorsitzender Bernd Tönjes, Prof. Dr.-Ing André Niemann, stellv. Betriebsratsvorsitzender Sandro Atzori

Übergabe des Förderbescheides für den zweiten Teil der Machbarkeitsstudie eines Pumpspeicherkraftwerks unter Tage auf dem Bergwerk Prosper-Haniel am 25.09.2016.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Wir gratulieren Frau Dipl.-Phys. Kathrin Agethen (5.v.l.) zum zweiten Platz im Rahmen des Workshops Preserving Competence, welcher von der Firma Siempelkamp gefördert wird. Ihr Beitrag mit dem Titel „Enhancement of ASTEC and COCOSYS regarding Fission Product Release during MCCI“ wird in dem International Journal for Nuclear Power (atw) veröffentlicht. Dieser Wettbewerb fand während des von der Kerntechnischen Gesellschaft (KTG) in Zusammenarbeit mit dem Deutsches Atomforum e.V. (DAtF) organisierten 47th Annual Meeting on Nuclear Technology 2016 in Hamburg statt. In diesem reichten 25 Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsarbeiten ein, welche von der Jury Herrn Dr. Steinwarz (Siempelkamp Ingenieur und Service GmbH 3.v.r.), Frau Dr. Stummeyer (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, 2.v.l.), Herrn Prof. Dr. Laurien (Universität Stuttgart, 1.v.r.) und Herrn Prof. Dr. Koch (Ruhr-Universität Bochum, 3.v.l.) bewertet wurden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

April 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion


Der Lehrstuhl gratuliert Frau Katrin Scharte zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion am 29.04.2016 mit dem Titel:
"Potenziale der energetischen Sanierung von Schulgebäuden".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

März 2016
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Kofferraum voller Fachbücher für die Energietechnik


Der Lehrstuhl LEE erhielt am 31. März vom Chefredakteur der BWK-das Energiemagazin im Springer-Verlag, Peter von Hindte, einen Kofferraum von Bücher.
Immer wieder erreichen Herr von Hindte neue Fachbücher mit der Bitte eine Rezension abzugeben. Da der Verlag diese nicht archivieren kann, rief Herr von Hindte Herrn Prof. Wagner an. So machte sich Herr Prof. Wagner auf den Weg nach Düsseldorf und holte die Bücher ab.
Herr Prof. Wagner ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift und kennt Herrn von Hindte somit bereits seit vielen Jahren.  
Im Fundus sind auch Bücher, die das Energierecht behandeln. Diese Bücher erhält das Institut für Berg- und Energierecht (Prof. Pielow) für ihre Bibliothek.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dezember 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion


Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Mathias Hoffmann zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion am 01.12.2015 mit dem Titel:
"Beitrag zur Modellerweiterung des Systemcodes ATHLET-CD zur Analyse des Einflusses der Kernschmelzeverlagerung auf ausgewählte Unfallszenarien."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

November 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Festvortrag von Prof. Dr.-Ing. Hermann-Josef Wagner

zum Thema "Energiewende – die Rolle von Windenergie und Photovoltaik"

Während der Herbstversammlung des VDI Bochumer Bezirksvereins am 27.11.2015,
hielt Prof. Hermann - Josef Wagner einen Vortag zum Thema:
"Energiewende – die Rolle von Windenergie und Photovoltaik".
Im Rahmen der Veranstaltung, die im Mercure Hotel Bochum City stattfand, wurden auch die Jubilare des Bochumer Bezirksvereins geehrt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Preisverleihung

Die Gesellschaft zur Förderung von Systemforschung und technologischer Entwicklung (gste), verlieh Herrn Dr.-Ing. Amir José Daou Pulido den Förderpreis 2015 für seine herausragenden Arbeiten auf dem Gebiet der wirtschaftlichen Bewertung eines
Untertage-Pumpspeicherwerk-Konzepts unter der Bedingung technischer und ökonomischer Unwägbarkeiten.

Die im Jahre 1985 gegründete gste hat zum Ziel Fachwissen auszutauschen und wissenschaftliche Arbeiten zu unterstützen. Mitglieder der gste sind in Wissenschaft, Industrie, Ver- und Entsorgungswirtschaft gleichermaßen vertreten. Sie setzen sich in besonderem Maße für einen intensiven Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein.

Der Vorsitzende Dr. Stefan Rath-Nagel (rechts auf dem Bild) und
Prof. Hermann - Josef Wagner (links) gehören zu den Gründungsmitgliedern.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Überwachungsaudit nach DIN ISO 9001:2008

Im Rahmen eines Überwachungsaudits wurden die Leistungen im Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001:2008, an den Lehrstühlen ITM und LEE, durch Herrn Holzwarth vom TÜV Nord überprüft und bestätigt.

 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juli 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion


Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Julian Röder zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion am 13.07.2015 mit dem Titel:
"Auswirkungen eines steigenden Beitrags erneuerbarer Energien auf die Aussagekraft des kumulierten Energieaufwandes in Ökobilanzen."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion


Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Amir Josè Daou Pulido zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion am 06.07.2015 mit dem Titel:
"Wirtschaftliche Bewertung eines Untertage-Pumpspeicherwerk-Konzepts unter der Bedingung technischer und ökonomischer Unwägbarkeiten."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juni 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die russische Gasindustrie verleiht jährlich den
GLOBAL ENERGY PRIZE für technisch, wissenschaftliche Arbeiten auf dem Energiegebiet.
Dieses Jahr wurden zwei asiatische, in den USA lebende, Wissenschaftler für ihre Arbeiten auf dem Electronic Gebiet ausgezeichnet.
Prof. H.-J. Wagner wurde seitens des russischen Vergabekommittees eingeladen als westeuropäischer Wissenschaftler an der Preisverleihung am 19. Juni in St. Petersburg teilzunehmen. Das Bild zeigt ihn beim offiziellen Empfang des Preiskommittees.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

BlauPause zum 50. Jubiläum der RUB

Der LEE präsentierte sich am 6. Juni mit zwei Tischen bei der BlauPause in Bochum.

Mit einer Dampfmaschine und einem solarbetriebenen Schoko-Fondue konnten große und kleine Besucher begeistert werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mai 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion


Der Lehrstuhl gratuliert Herrn Tobias Risken zum erfolgreichen Abschluss seiner Promotion am 13.05.2015 mit dem Titel:
"Modellierung des sprühstrahlinduzierten Atmosphärenmitrisses zur Analyse seines Einflusses auf die Gasverteilung in Sicherheitsbehältern von Kernkraftwerken mit dem Code COCOSYS".
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Februar 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Foto:
v.l.: Thomas Heider (EnergieAgentur.NRW), Dominik Möllenbrink & Kathrin Hoffmann

GET.Min auf der E-World

Im Rahmen der E-World energy & water 2015 (10.-12.02.2015) wurde auch das Projekt GET.Min (Gewerbepark, Energie-, Technologie- und Managementinformationsnetzwerk)
vorgstellt. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen konnten interessierte Messebesucher das erarbeitete Tool kennenlernen und Informationen über den Energieaustausch in Gewerbegebieten erhalten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------


Herr M.Sc. Raphael Ebot Etta-Anyor hat am 20. Februar 2015 vom Bochumer Bezirksverein des VDI eine Auszeichnung für seine hervorragende Masterarbeit
"Einfluss der Produktionsverlagerung auf die Kohlenstoffdioxid-Emissionen am Beispiel der Textil-, Papier- und Stahlindustrie",
welche er am LEE angefertigt hat, erhalten. Die Ehrung fand im Rahmen der Mitgliederversammlung im Rittersaal des Haus Kemnade statt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Januar 2015
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herr Prof. H.-J. Wagner wurde vom Max - Planck - Institut für Plasmaphysik

(EURATOM Assoziation) und dem Leibniz - Institut für Plasmaforschung und Technology e.V. (INP) zu einem Vortrag über
"Wind- und Sonnenenergienutzung - wo geht es technisch hin ?" eingeladen.

Dabei besichtigte er auch am 22. Januar 2015 die Baustelle der Tokamak Versuchsanlage Wendelstein 7-X, eine Testanlage für Fusionskraftwerk der Zukunft.
Sie wird bei der Inbetriebnahme für Versuche, in diesem Jahr, die leistungsstärkste Anlage dieser Art weltweit sein.

Prof. H.-J. Wagner wurde dazu eingeladen von seinem Kollegen Friedrich Wagner, der viele Jahre Leiter des Ressorts Wendelstein 7-X war.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

November 2014
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herr Amir José Daou Pulido wurde im Rahmen der 4. Research Day 2014 an der Ruhr-Universität Bochum ausgezeichnet
Herr M.Sc. Eng. Amir José Daou Pulido erhielt für seinen Posterbeitrag
„Economic Evaluation of an Underground Pumped Hydroelectric Storage in Decommissioned Hard Coal Mines of the Ruhr Area“ im Rahmen des 4. Research Day 2014 an der Ruhr-Universität Bochum die Auszeichnung „Beyond Borders“.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2014
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieses Foto zeigt Regiane Silva de Barros, unsere Gastwissenschaftlerin aus Brasilien, in der Hattinger Altstadt neben dem Kultauto aus den 50'er.
Der rote Fiat 500.
Es galt als Einstiegsauto in Europa, die Leistung der früheren Modelle betrug zwischen 13 und 17 PS und die Höchstgeschwindigkeit betrug knapp 100 km/h.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Lehrstühle ITM und LEE freuen sich über die erfolgreiche Rezertifizierung des gemeinsamen Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001:2008 durch Herrn Prof. Dr.-Ing. B. Berninger vom TÜV Nord.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation zur Promotion

Der Lehrstuhl gratuliert Frau Katharina Schubert zum erfolgreichen Abschluss ihrer Promotion am 08.10.2014 mit dem Titel: "Empirische Fehlerablaufanalyse von Windenergiekonvertern unter Berücksichtigung technischer Anlagenmerkmale".

 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------